So steigern Sie den Kosmetikumsatz mit QR-Codes

Um einen QR-Code für einen Link, ein Video oder ein Bild zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.
QR-Kosmetik
QR-Code-Generator
Die Schönheitsindustrie ist einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige der Welt. Laut Allied Market Research wird der globale Schönheitsmarkt in den nächsten 5 Jahren 463,5 Milliarden US-Dollar erreichen. Es scheint, dass dieser Bereich floriert, aber zusätzliche Tools zur Umsatzsteigerung sind immer gefragt.

Marken in der Schönheitsindustrie nutzen aktiv moderne technologische Errungenschaften. Marketing in sozialen Netzwerken, Kooperationen mit Influencern, Durchführung von Großveranstaltungen – diese Methoden sind längst populär geworden. Die Verwendung des QR-Code-Generators steht auch auf der Liste der Must-Have-Tools, die dazu beitragen, die Bekanntheit der Kosmetikmarke zu steigern und den Kosmetikverkauf anzukurbeln. Und hier sind einige der effektivsten Möglichkeiten, die QR-Technologie anzuwenden.

5 Ideen zur Erstellung von QR-Codes zur Bewerbung von Kosmetikprodukten

1. Platzieren Sie einen QR-Code auf Kosmetikmustern, um den Verkauf von Produkten in Originalgröße zu steigern

Die Verteilung von Mustern ist der perfekte Weg, um für jedes Kosmetikprodukt zu werben: Parfums, dekorative Kosmetik, Körper- und Gesichtspflegeprodukte usw. Es ist perfekt, um sowohl für ein neues Produkt als auch für den Bestseller einer Marke zu werben. Indem Sie Ihren Kunden erlauben, eine Probe auszuprobieren, helfen Sie ihnen bei der Entscheidung, ob sie ein Produkt in einer Großpackung kaufen möchten.

Daher verteilen die meisten Kosmetikmarken kostenlose Muster. Es ist nur wichtig, den Moment nicht zu nutzen und den Kunden zu ermutigen, rechtzeitig ein Produkt in voller Größe zu kaufen. Dazu können Sie einen QR-Code mit einem Link zu einer Kosmetikproduktseite auf Ihrer Website erstellen. Der Kunde kann sich leicht mit der detaillierten Beschreibung, Zusammensetzung und Anwendungsmethode der Kosmetik vertraut machen und eine Bestellung aufgeben.
Proben mit QR
QR-Bewertungen

2. Motivieren Sie Kunden, Produktbewertungen zu hinterlassen

Laut der neuesten Yotpo-Schönheitsforschung halten fast die Hälfte der Befragten Bewertungen für den wichtigsten Faktor bei der Kaufentscheidung. Daher sollte Ihre Marke daran interessiert sein, Kunden zu ermutigen, ihre Meinung über die gekauften Kosmetika und Ihren Service zu teilen. Dieser Ansatz wird eine Kettenreaktion auslösen und den Verkauf von Kosmetikprodukten exponentiell steigern.

Was Sie dafür brauchen: Erstellen Sie einen QR-Code mit einem Feedback-Formular. Die erhaltenen Kommentare helfen Ihnen, die Stärken und Schwächen Ihres Produkts zu identifizieren, die aktuellen Bedürfnisse der Zielgruppe herauszufinden und neue Ideen für die Markenentwicklung zu sammeln. Indem Sie Bewertungen über einen QR-Code sammeln, erhalten Sie wertvolle Informationen, und Ihre Käufer müssen nur den Code scannen, um ihre Meinung zu teilen.

3. Machen Sie die interaktive und groß angelegte Werbekampagne

Kosmetikmarken nutzen erfolgreich native Werbung in sozialen Netzwerken, virale Inhalte, Phygital-Marketing und andere relevante Werbetechniken. Aber gerade in der Schönheitsbranche ist traditionelle Printwerbung sehr beliebt. Laut INMA-Untersuchungen vertrauen 82 % der Menschen immer noch gedruckten Informationsquellen: Zeitschriften, Zeitungen, Broschüren, Plakaten und so weiter. Ein hervorragendes Beispiel sind die Marketingkampagnen von L'Oreal: Die Marke gab in einem Jahr 683,7 Millionen US-Dollar nur für Zeitschriftenanzeigen aus.

Daher ist Printwerbung nach wie vor gefragt, um Kosmetikmarken zu vermarkten, aber zusammen mit Online-Werbung können Unternehmen noch viel größere Erfolge erzielen. Denken Sie darüber nach, wie Sie kostenlos einen QR-Code erstellen und ihn nahtlos auf einem Poster, Banner oder Schild platzieren können. Auf diese Weise können Sie gleichzeitig die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe durch Print-Werbemethoden auf sich ziehen und Ihre Website und Social-Media-Konten entwickeln. Versuchen Sie zum Beispiel, einen QR-Code mit einem Rabattgutschein zu generieren, sofern ein Kauf auf der offiziellen Website getätigt wird, und platzieren Sie ihn auf einem Werbeplakat in der Innenstadt.
QR-Code werben
QR-Marken

4. Markeneinfluss auf die Zielgruppe durch Kundenbindung skalieren

Viele Käufer ziehen es vor, die Kosmetik ihrer Lieblingsmarke nicht einmalig, sondern regelmäßig zu kaufen. Ihr Ziel ist es, die beliebteste Marke der Menschen zu werden, um sie zu ermutigen, Ihre Werbeveranstaltungen zu besuchen, Ihre gebrandeten Notizbücher mit zur Arbeit zu nehmen und so weiter.

Dazu müssen Sie ständig daran arbeiten, die Loyalität Ihres Publikums zu entwickeln. Der QR-Code-Generator kann helfen, den gesamten Prozess viel einfacher zu machen. Versuchen Sie beispielsweise, einen QR-Code mit einem informativen Video über Hautpflege zu erstellen. Die Informationsfülle lässt die Leute die wirklich nützlichen Inhalte sehr schätzen.

5. Erhalten Sie wertvolle Statistiken

Neben ihren funktionalen Vorteilen können QR-Codes einer Marke wertvolle Statistiken liefern. Viele Unternehmen in dieser Branche verlassen sich darauf, dass Einzelhändler ihnen Daten zu bestimmten Produktverkäufen während einer bestimmten Zeit zur Verfügung stellen. Und mit dem QR-Code-Generator können Sie Ihre Codes nicht nur erstellen, sondern auch verfolgen. Diese Informationen stammen direkt von den Käufern und umfassen die Code-Scan-Daten, Informationen über die verwendeten Geräte, die Geographie der Scans und so weiter.
QR-Code-Statistiken
Somit ist der QR-Code ein wertvolles interaktives Tool für Unternehmen in der Schönheitsbranche. Sie können damit Ihre Marke entwickeln, den Umsatz steigern, Ihre Werbekampagnen analysieren und Ihre Marke weiter voranbringen!

Verwalten Sie Ihre QR-Codes!
Melden Sie sich für unsere Website an und erhalten Sie die volle Kontrolle über Ihre QR-Codes: Ändern Sie das Design, ändern Sie den Inhalt, legen Sie ein Passwort fest oder machen Sie die Codes wegwerfbar
info-logo
google
norton
transpilot