So erstellen Sie QR-Codes für die Inventur
Um einen QR-Code für einen Link, ein Video oder ein Bild zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.
Inventar-QR-Codes
Menschen nutzen die QR-Technologie aus vielen Gründen: Marketing, Geschäft und persönliche Ziele. Dieses Tool ist multifunktional und flexibel, und es reicht aus, ein Smartphone zu haben, um es anzuwenden. Dank der Möglichkeit, einen QR-Code zu generieren, haben Sie Erfolg bei der Warenbuchhaltung und der Durchführung einer Inventur in einem Lager.
Warum QR-Codes ideal für die Bestandskontrolle sind
QR-Inventarsteuerung
Der Ursprung von QR-Codes und die Rolle japanischer Unternehmen bei der Entwicklung der QR-Technologie sind weithin bekannt. Aber nur wenige wissen, dass das ursprüngliche Ziel zweidimensionaler Codes nichts mit der Werbung für Waren oder Dienstleistungen zu tun hatte. Die Marke Toyota hat versucht, QR-Codes als Werkzeug für das hochwertige Scannen von Produkten in der Produktion zu erstellen.
In der Praxis verwendete eine Tochtergesellschaft von Toyota, Denso, bis 1994 Standard-Strichcodes, um Artikel im Lager zu verbuchen. Diese Codes enthielten jedoch unzureichende Informationen über Teile und Geräte und führten häufig zu Scanfehlern.
Mit der Einführung zweidimensionaler Codes verschwanden diese Probleme jedoch. Derzeit können Sie mit modernen QR-Codes Waren in zwei Richtungen scannen - sowohl vertikal als auch horizontal. Und die Menge verschlüsselter Inhalte hat deutlich zugenommen. So können Sie mit weniger Aufwand die Bestandsartikel in Ihrem Lager effektiver unter Kontrolle halten.
QR-Codes für Produkte
Verwendung von QR-Codes für die Bestandsaufnahme
Selbst wenn Ihr Unternehmen viel kleiner ist als die Produktionsstätte von Toyota, bedeutet die Verwendung eines QR-Code-Generators erhebliche Vorteile. Sie vereinfachen die Arbeit der Mitarbeiter und reduzieren die Fehlerwahrscheinlichkeit und den Einfluss des menschlichen Faktors bei der Durchführung einer Bestandsaufnahme. Zunächst sollten Sie herausfinden, wie Sie kostenlose QR-Codes für Ihre Produkte erstellen und diese erfolgreich verwenden. Schauen wir uns diese beiden Schritte genauer an.
 Erstellen Sie QR-Codes
Schritt #1.
Erstellen Sie Codes

Um einen QR-Code zu generieren, öffnen Sie den ME-QR-Generator, wählen Sie den entsprechenden Inhaltstyp aus und füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Dann erhalten Sie mit wenigen Klicks einen Code, den Sie anschließend auf den Etiketten und Verpackungen Ihrer Produkte anbringen können.
Wenn Sie möchten, können Sie das Design Ihres Codes anpassen. Mit dem ME-QR-Service haben Sie die Möglichkeit, online einen QR-Code zu erstellen und den Rahmen für Ihren Code auszuwählen. Sie können auch das Logo hinzufügen und die Unternehmensfarben für die Elemente und den quadratischen Rahmen des Codes auswählen.
Sie sollten das fertige Bild auf Ihrem Gerät speichern. Sie können den Code im .png- oder .svg-Format herunterladen.
Schritt #2.
Etiketten erstellen

Jetzt müssen Sie generierte QR-Codes auf Ihren Produkten platzieren. Legen Sie sie dazu der Produktverpackung bei. Sie können einen beliebigen Grafikeditor verwenden und die fertigen Etiketten auf dem Drucker ausdrucken.

In Zukunft müssen Sie die Produkte in Ihrem Lager bekleben und dann in die Datenbank aufnehmen. Sie müssen über einen bestimmten Barcode-Scanner oder ein normales Smartphone verfügen, um eine Bestandsaufnahme durchzuführen. Experten empfehlen, einem Mobilgerät den Vorzug zu geben, da nicht alle Barcode-Scanner QR-Codes scannen können. Außerdem ist es viel einfacher und schneller, mit einem Smartphone zu arbeiten.
In wenigen einfachen Schritten vereinfachen Sie den Inventarisierungsprozess erheblich. So reduzieren Sie Fehler bei der Abrechnung von Produkten und beschleunigen die Arbeit der Lagermitarbeiter.
Aufkleber mit QR
Wie Sie sehen können, ist das Erstellen eines QR-Codes für jedes Produkt so einfach wie möglich. Sie benötigen lediglich einen funktionsfähigen QR-Code-Generator und ein Mindest-Skill-Level. Und natürlich wird empfohlen, einen Generator zu wählen, mit dem Sie dynamische Codes erstellen können, um alle Vorteile der QR-Technologie zu maximieren.

Verwalten Sie Ihre QR-Codes!
Melden Sie sich für unsere Website an und erhalten Sie die volle Kontrolle über Ihre QR-Codes: Ändern Sie das Design, ändern Sie den Inhalt, legen Sie ein Passwort fest oder machen Sie die Codes wegwerfbar
info-logo
google
norton
transpilot